LiteraturCafé im Wilhelm-Hansmann-Haus

Print Friendly, PDF & Email

Seit zehn Jahren ist das LiteraturCafé im Wilhelm-Hansmann-Haus, Märkische Straße 21, fester Bestandteil des Veranstaltungsprogramms in Kooperation mit der Stadt- und Landebibliothek Dortmund und weiteren Akteuren.

Am Donnerstag, 05. Dezember um 15.00 Uhr, hören die Gäste eine Auswahl von Weihnachtsgeschichten vorgetragen von Ursula Vieth-Cheshire und Sigrid Rathke. Ein bunter Literatur-Mix zur Weihnachtszeit, sowohl kritisch aus auch besinnlich.

Die Teilnahme kostet einen Euro. Reservierung und weitere Infos im Wilhelm-Hansmann-Haus und unter Telefon 50-2 33 57.

Getagged mit: ,