Internationale Fotoausstellung „Gegen das Vergessen“ eröffnet im Dortmunder Westfalenpark

Allgemein

Die für den deutschen Menschenrechts-Filmpreis 2020 nominierte Open-Air-Ausstellung porträtiert Überlebende der NS-Verfolgung Erinnerungsorte, die die Verbrechen des Nationalsozialismus abbilden, an sie erinnern und uns individuell und persönlich die eigene Verantwortung immer wieder vor Augen führen sind wichtiger Bestandteil historisch-moralischer und politischer Bildung. Auf Initiative des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen präsentiert der deutsch-italienische Fotograf und Filmemacher Luigi […]

Weiterlesen >

Sonntagsspaziergang über den Ostfriedhof

Allgemein

Der 1876 eingeweihte Ostfriedhof, genannt „Ostpark“, ist außergewöhnlich kunstvoll – und ein Ort, an dem man entlang der Grabmale prominenter Dortmunderinnen und Dortmunder die Stadt- und Wirtschaftsgeschichte erlaufen kann. Mehr über die teils denkmalgeschützten Skulpturen und Denkmäler auf dem Ostfriedhof sowie die dort Bestatteten erzählt Marco Prinz beim nächsten „Spaziergang zur Kunst im öffentlichen Raum“ am Sonntag, 18. Oktober. Los […]

Weiterlesen >

Baumfällungen im Stadtbezirk Innenstadt-Ost

Allgemein

Aus Gründen der Verkehrssicherheit müssen im Stadtbezirk Innenstadt-Ost folgende Bäume gefällt werden: Frensdorffstraße eine MehlbeereDüsseldorfer Straße ein AmberbaumHeiliger Weg 11 ein AhornAlter Mühlenweg, gegenüber Haus Nr. 64 eine KirscheKlever Straße 8 eine RobinieHamburger Straße, gegenüber Haus Nr. 120 ein AhornAlte Straße 14 eine MehlbeereIm Defdahl/ Am Zehnthof eine MehlbeereIm Defdahl, gegenüber Haus Nr. 159 eine EicheIm Defdahl, gegenüber Haus Nr. […]

Weiterlesen >

„Gartenlust“ im Herbst: Noch Tickets verfügbar – Westfalenpark lädt zum großen Markt

Allgemein

Gartenlust: HerbstmarktSonntag, 18. Oktober 2020 – vorbehaltlich kurzfristiger Änderungen!11 bis 18 Uhr, Einlass ab 10 UhrWestfalenpark Dortmund Viele Inspirationen und nützliche Tipps für die Garten- und Pflanzzeit 2020 – das bietet der beliebte Herbstmarkt „Gartenlust“ im Westfalenpark. Vorbehaltlich der Zustimmung der Behörden findet er am Sonntag, 18. Oktober statt. Die Kartenanzahl ist begrenzt – doch aktuell sind noch Tickets verfügbar! […]

Weiterlesen >

Die netten Toiletten – bald überall in Dortmund

Allgemein

Die Dortmunder Bürger/innen beklagen sowohl die Erreichbarkeit als auch die Sauberkeit der öffentlichen Toiletten in ihrer Stadt. Das ist das Ergebnis der letzten Bürgerbefragung der Stadt Dortmund. Hier schafft das Projekt „Die nette Toilette“ Abhilfe. Haus Gobbrecht am Körner Hellweg 42 gehört ab sofort auch zu den Projektteilnehmern. Nette Toiletten in allen StadtbezirkenDer Verein StadtbezirksMarketing Dortmund e.V. hat sich zum […]

Weiterlesen >

Bio-Ästhetik Brockmeier und die Selbstheilungskräfte der Haut

Allgemein

Bereits seit April 2019 beschäftigt sich Dr.rer.nat. Achim Brockmeier in der Stolzestraße 11 mit regenerativen ästhetischen Therapien zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte der Haut. Der Heilpraktiker und Diplombiologe ist seit 2016 im ästhetischen Bereich tätig und bietet veschiedene Verfahren auf dem Gebiet der optischen Hautverjüngung, Faltenreduktion, Narbenkorrektur, Haarregeneration und Cellulitebehandlung an. Bei der Mesotherapie werden durch minimalinvasive Injektionen speziell auf den […]

Weiterlesen >

Denkmal des Monats Oktober 2020: Verschüttetes Wissen – ein dritter Wassergraben am Ostentor

Allgemein

Mit einer Länge von knapp 50 m war das Ostentor die längste Torburg der Dortmunder Stadtbefestigung. Sie überspannte die zwei großen wasserführenden Gräben des mittelalterlichen Bollwerks, den sogenannten Hauptgraben und den Vorgraben. Diese Annahme galt bis zum Sommer 2020. Bei den jüngst erfolgten Ausgrabungen in der Kaiserstraße Ecke Ostwall konnten die Archäologen der Firma LQ-Archäologie Belege für einen dritten, bislang […]

Weiterlesen >

Repair- und Näh-Café im Kaiserviertel macht weiter

Allgemein

Das Team des kaiserlichen Repair- und Näh-Cafés bietet wieder seine Hilfe an, am Montag, 21. September von 15.00 – 18.00 Uhr in der Ricarda-Huch-Realschule, Prinz-Friedrich-Karl-Str. 72-78. Bitte nicht nur reparaturbedürftige Geräte oder Textilien mitbringen, sondern auch die Mund-Nasen-Schutzmaske. Wer will, kann sich unter Anleitung seine individuelle Maske nähen. Bei Fragen bitte melden bei der Nachbarschaftsinitiative KA!SERN: post@kaisern.de.

Weiterlesen >

Spaziergang zur Kunst im Westfalenpark

Kunst, Kultur

Der Dortmunder Westfalenpark steckt voller Kunst – und spiegelt mit seiner Vielzahl und Vielfalt an Skulpturen und Plastiken die Entwicklung der Kunst im öffentlichen Raum wider. Bereits 1894 wurde im damaligen Kaiser-Wilhelm-Hain die Ehrenstatue Kaiser Wilhelms I. aufgestellt. Mit den Bundesgartenschauen 1959 und 1969 kamen zahlreiche Werke hinzu, ebenso mit dem Bildhauersymposium 1982. In einem Rundgang am Montag, 7. September, […]

Weiterlesen >

Kunst im Kaiserstraßenviertel – ein Spaziergang

Allgemein

Kunstvolles Kaiserstraßenviertel: Ein Spaziergang zur Kunst im öffentlichen Raum führt am Donnerstag 3. September, 16.30 bis 18 Uhr in die östliche Innenstadt. Treffpunkt ist das Landgericht (Kaiserstr. 34). Während des anderthalbstündigen Spaziergangs erzählt Uwe Schrader über Entstehung und Hintergründe ganz unterschiedlicher Denkmäler und Skulpturen: Der „Kaiserbrunnen“ an der Kaiserstraße sind ebenso Thema wie die Skulpturen des Dortmunder Künstlers Artur Schulze-Engels […]

Weiterlesen >