Veranstaltungen

„Lettering“ im Projektraum KA!SERN

Am Freitag, den 31.01.2020 findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Viertel-Stündchen“ um 18.00 Uhr ein Lettering mit Sabine Schümers statt. Veranstaltungsort ist der Projektraum Ka!sern in der Kaiserstr. 75 In diesem Viertel-Stündchen erhält man einen Einblick in das Lettering, welches das Handlettering, Brushlettering und die Fake-Kalligraphie beinhaltet. Sabine Schümers erklärt die Unterschiede, bringt entsprechende Materialien mit und macht ein paar Übungen […]

Bürgerinfo-Veranstaltung zur Baumaßnahme „Rüschebrinkstraße“ zwischen „Wambeler Hellweg“ und „Hannöversche Straße“

Die Rüschebrinkstraße bekommt lärmoptimierten Asphalt. Denn durch die Einziehung der Juchostraße ist davon auszugehen, dass es zu einer Verkehrsverlagerung mit erhöhtem Lärm an der Rüschebrinkstraße kommt. Um diese Lasten für die Anwohner weitgehend zu reduzieren, soll die Rüschebrinkstraße zwischen Wambeler Hellweg und Hannöversche Straße mit dem Spezial-Asphalt ausgestattet werden. Dabei wird die Fahrbahn vom Wambeler Hellweg bis zur Straße Niederste […]

Repair- und Nähcafe für „Hosenträger“

Beim ersten gemeinsamen Repair- und Nähcafe stand neben der Reparatur von Geräten, die sonst vielleicht den Weg in die Mülltonne genommen hätten, auch das Nähen von Hosen für die Kleinsten im Mittelpunkt. Gemeinsam wurde zunächst die Größe festgelegt. „Da erzählt man sich natürlich auch viel über den zukünftigen „Hosen-Träger“ und kommt sich auf eine andere Art näher…“ so Annette Simmgen-Schmude […]

Dissidentisches Denken: Im Stadtarchiv zu den Zeitzeugen und Wegbereitern reisen

Im Gedenkjahr an die Wende(n) des Jahres 1989 hat sich Marko Martin mit dem „Dissidentischen Denken“ beschäftigt. Unter diesem Titel veröffentlichte der Publizist ein Buch „zu den Zeugen eines Zeitalters“. Sein Essay- und Erzählband ist eine Hommage an die geistigen Vorarbeiter, Denker und Wortführer der Kritik an den Regimen und Ideologien. Am Donnerstag, 23. Januar, 19 Uhr stellt er sein […]

Seniorenbrief für die Innenstadt-Ost in der 20. Auflage

Die Bezirksvertretung Innenstadt-Ost und das „Netzwerk für Senioren“ haben den 20. Seniorenbrief herausgegeben (Februar – Juli 2020). In der aktuellen Ausgabe geht es um den Seniorenbeirat. Was der Seniorenbeirat bisher bewirkt hat… Der Seniorenbeirat wird im gesamten Stadtgebiet in verschiedenen Arbeitskreisen tätig. Unter anderem ist er maßgeblich an der Erstellung der Zeitschrift „Senioren Heute“ beteiligt. Im Stadtbezirk Innenstadt-Ost beteiligt er […]

Näh- und Repair-Café jetzt zusammen im Kaiserviertel

Was macht man mit einem Wasserkocher, der nicht mehr kocht? Was macht man mit einem Fahrrad, das nicht mehr fährt? Was macht man mit einer Hose, die ein Loch hat? Wegwerfen? Denkste! Reparieren ist die Lösung. Die Nachbarschaftsinitiative Ka!sern ist Mitte 2019 in Kooperation mit der Ricarda-Huch-Realschule und dem Seniorenbüro Innenstadt Ost an den Start gegangen und hat ein Repaircafé […]

Auftaktveranstaltung 2020 des Forums StadtBauKultur Dortmund

In Dortmund vollzieht sich seit längerer Zeit in der Stadtentwicklung ein nachhaltiger und erfolgreich sichtbarer Strukturwandel. Bedeutend hierfür sind u.a. die Projekte: das HSP-Gelände, die Nordseite des Hauptbahnhofs sowie das Areal der Speicherstraße am Hafen. Sie alle sind konstitutive Bestandteile aktueller Leitideen und Entwicklungsstrategien für Dortmund. Die Auftaktveranstaltung des Forums StadtBauKultur Dortmund findet am Montag, 27. Januar 2020 um 19 […]

Ab auf die Bühne: Rund 1000 Kinder und Jugendliche beim Tanzfestival GET ON STAGE

Das Kinder- und Jugendtanzfestival GET ON STAGE geht mit 87 Tanzgruppen vom 31. Januar bis 2. Februar in seine 15. Ausgabe. In der Dortmunder Aula am Ostwall werden an den drei Festivaltagen rund 1000 junge Tänzer/innen mit ihren Choreografien die Bühne erobern. GET ON STAGE ist ein offenes Festivalformat ohne Wettbewerb. Die Veranstaltung steht für Diversität, Inklusion und Partizipation. Die […]