Das Kaiserviertel zur Jahrhundertwende: Ein Spaziergang zum Jugendstil

Das Kaiserviertel östlich des Walls war um die Jahrhundertwende die bevorzugte Wohngegend der Dortmunder Oberschicht. Viele Häuser aus der Gründerzeit wurden im Jugendstil gestaltet und sind bis heute erhalten. Stadtführer Wolfgang Kienast führt Interessierte am Samstag, 15. Januar, 14 Uhr zum Jugendstil im Kaiserviertel. Der Spaziergang aus der Reihe „Kunst im öffentlichen Raum“ dauert 90 Minuten und beginnt am Haupteingang […]

200 Jahre Hauptzollamt Dortmund

Chronik einer ereignisreichen Zeit Die wechselvolle und ereignisreiche Chronik des Hauptzollamts Dortmund, die am 1. Januar 2022 einen Zeitraum von 200 Jahren umfasste, beginnt mit der Verlegung des Hauptsteueramts Hagen nach Dortmund am 1. Januar 1822. Beim Hauptzollamt Dortmund, dessen Geschäftsbereich sich über den östlichen Teil des Ruhrgebiets, das westliche Sauerland bis hin zum Siegerland erstreckt, sind heute über 730 […]

Autorenlesung mit Heike Wulf: „Schwarz-Gelb – der Tag, die Stadt, das Fieber“

Zum Buch: „Schwarz-Gelb: Der Tag, die Stadt, das Fieber“ – das sind 6 Autoren, jedem von ihnen gehören 4 Stunden des alles entscheidenden Tages in Dortmund, an dem Schwarz-Gelb Deutscher Meister werden kann. Die Sonne brütet, die Stadt kocht, die Menschen fiebern. An einem solchen Tag kann alles passieren. Es passiert auch ziemlich viel. Und das nicht nur auf dem […]

Benno Elkan ist zurück auf dem Ostfriedhof: Repliken der Bronzearbeiten ersetzen wertvolle Originale

Die Kunst von Benno Elkan ist in neuer Form auf den Ostfriedhof zurückgekehrt: Sieben Bronzereliefs und Bronzeskulpturen des Künstlers stehen nun als Repliken auf dem Friedhof. Die Arbeiten aus Polymerbeton sehen den denkmalgeschützten Originalen beeindruckend ähnlich. Auf dem Ostfriedhof gibt es neun von Benno Elkan gestaltete Grabmale, darunter sieben mit Bronzereliefs oder -skulpturen. In den vergangenen Jahren ist auf den […]

Konzert im Kaffee- und Teekontor Wigger

„Da fliegen die Melodien, dass man sich hüten muss, keine zu treten.“ Unter diesem Motto stand das Konzert im Kaffee- und Teekontor Wigger am 10.12.21. Musik von Händel, Mozart und Brahms wurde gespielt von Godela Bozzetti (Violine) und Friedemann Dipper (Klavier), Godela Bozzetti studierte das Konzertfach Violine am Konservatorium Klagenfurt bei Prof. Helfried Fister und am Mozarteum Salzburg bei Prof. […]

Neue Park- und Vorfahrtsregeln: Arndtstraße und Lange Reihe werden zu Fahrradstraßen

Um den Radverkehr zu fördern, richtet die Stadt Dortmund in der Arndtstraße und Lange Reihe Fahrradstraßen ein. Die Arbeiten zu Markierung und neuer Beschilderung werden in der Arndtstraße am Samstag, 18.12.2021 abgeschlossen. Ab dann gelten dort die Regeln der Fahrradstraße. In der Langen Reihe hängt es von der Witterung ab, ob die letzten Markierungs- und Beschilderungsarbeiten noch vor Weihnachten fertiggestellt […]

Unsere Erde – Lebensraum des Menschen?

Unter dieses Motto hat die ParkAkademie ihr Programm für das Jahr 2022 gestellt. Mit den verschiedensten Veranstaltungen will sie sich den vordringlichen Fragen unserer Zeit stellen. In mannigfaltigen Vorträgen und Seminaren soll zum Nachdenken und zur Diskussion angeregt werden. Das nun vorliegende Programm 1/2022 wurde nach wie vor mit Rücksicht auf die Einschränkung durch die Pandemie gestaltet. Es ist der […]

Schöne Traditionen sollte man beibehalten

Auch in diesem Jahr hat sich die Körneschaft nicht von äußeren Umständen abhalten lassen, Körnerinnen und Körnern einen geschmückten und beleuchteten Weihnachtsbaum zu spendieren. Alle Auflagen beachtend hatte der Vorstand der Körneschaft um die Vorsitzende Angelika Schröder pünktlich vor dem ersten Advent die Tanne aufgestellt und mit Lichtern versehen. Dank der finanziellen Unterstützung des Stadtbezirksmarketings Innenstadt-Ost befindet sich neuerdings ein […]

Ein Schutzengel für Fynn

Die Dortmunder Goldschmiedin und Künstlerin Dagmar Schnecke-Bend hat die Geschichte von Fynn Born verfolgt und großen Anteil an seinem Schicksal genommen. „Ich habe mir überlegt, einen Schutzengel als Silberanhänger zu erstellen, der Fynn nach meinem ausdrücklichen Wunsch auch posthum beschützen und alle (an Krebs) erkrankten Kinder begleiten soll“, erläutert Dagmar Schnecke-Bend. Zweieinhalb Jahre lang hatte der 13-jährige Fynn Born mutig […]

Blick nach vorne im Netzwerk Körne

Zu einem Informationsaustausch und Ideenfindung für 2022 trafen sich Vertreter*innen Körner Institutionen auf Einladung der Körner Kultur- und Kunstvereins (KKV). „Nach langer Durststrecke möchten wir zusammen mit unseren neuen Vorstandsmitgliedern Christina Alexandrowiz (Kasse) und Heike Wulf (Schriftführung) schrittweise wieder die gesellschaftlichen Aktivitäten in Körne aufgreifen“ erklärt der Vorsitzende Udo Dammer. Unter der Voraussetzung, dass die Corona Regeln es zulassen, steht […]