Daniel de Faria Dias – „MORE than Gold“

Print Friendly, PDF & Email

Die bewegende Geschichte eines 14-fachen Goldmedaillengewinners. Ein besonderer Sportler. Ein besonderer Mensch. Ein besonderer Abend. Mit Daniel Dias (Brasilien) und weiteren Sportlern als Gäste

Die Veranstaltung findet am Dienstag, 26. Februar 2019 um 19:00 Uhr in der Freien evangelischen Gemeinde, Körner Hellweg 6, 44143 Dortmund statt

Daniel de Faria Dias, geboren am 24. Mai 1988, nördlich von Sao Paulo, ist brasilianischer Paralympiker. Er wurde mit missgebildeten oberen und unteren Gliedmaßen geboren. Inspiriert von Clodoaldo Silva bei den paralympischen Spielen 2004, lernte Dias Schwimmen und nahm schon zwei Jahre später an ersten internationalen Wettbewerben teil und gewann sensationell fünf Medaillen. Bei den Paralympics 2008, 2012 und 2016 nahm er an zahlreichen Schwimmwettkämpfen in verschiedenen Stilen teil, und gewann 24 Medaillen, darunter 14 Goldmedaillen. Dias erhielt 2009, 2013 und 2016 den Laureus Award, eine der höchsten Sportauszeichnungen weltweit, und nach Pelé der einzige Brasilianer, der ihn erhalten hat. Von Medien verglichen mit dem erfolgreichsten Olympiaathleten aller Zeiten, Michael Phelps, sagte Dias: „Das ist ehrenwert, aber ich bin Daniel Dias“.

Nach der Veranstaltung ist Zeit für persönliche Gespräche mit den Sportlern.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Weitere Informationen beinhaltet der Veranstaltiungsflyer.

Getagged mit: ,