Lilo Vogt – 100 Jahre Kunst, ein Lebenswerk

Aus Anlass der 100. Wiederkehr des Geburtstages von Lilo Vogt findet vom 17.01. – 11.02.2024 im Baukunstarchiv NRW eine Werkschau sowie Präsentation des künstlerischen Nachlass statt. Aus 160 Gemälden und rund 30 Skulpturen wird eine vielfältige Auswahl präsentiert. Lilo Vogt war eine Malerin und Bildhauerin autodidaktischer Prägung. Sie lebte und arbeitete in Dortmund. 2019 verstarb sie mit fast 96 Jahren. […]

Körner Hellweg im Wandel der Zeit: Foto-Ausstellung in Körne förderte Austausch und Begegnung

Im Rahmen der stadtweiten Aktionswoche „Kreativ VorOrt“ des Programms „Begegnung VorOrt“ wurde am Samstag (21.10.) im Körner Park die interaktive Ausstellung „Körner Hellweg im Wandel“ eröffnet. 68 Fotografien aus den Jahren 2008 und 2022 zeigen in der Gegenüberstellung neue Perspektiven auf eine der bekanntesten Hauptstraßen Dortmunds. Besonders ältere Besucher*innen schwelgten in Erinnerungen und kamen miteinander ins Gespräch. Eine besondere EntstehungsgeschichteAm […]

Paul im Pott

Ausstellung zeigt Buch-Illustrationen und Film im .dott.werk Paul R. kommt Anfang des 20. Jahrhunderts aus Polen/Niederschlesien in den Pott – und wird Bergmann. Michael Rieger erzählt seine Geschichte in kurzen Texten mit ausdrucksstarken Illustrationen in seinem Buch „1920 Paul im Pott“. Das .dott.werk zeigt jetzt Originalzeichnungen aus dem Band. Mit einer Buchpräsentation und einer Filmvorführung wird die Ausstellung am 3. […]

Hundert Jahre Bauhaus: Stadtarchiv erinnert mit Ausstellung und Vortrag

Vor 100 Jahren wurde das Bauhaus gegründet. Auch das Stadtarchiv erinnert an das Jubiläum der bedeutenden Kunstschule. Im Foyer des Stadtarchivs (Märkische Str. 14) eröffnet am Dienstag, 19. November die Ausstellung „Josef Rings und Erich Mendelsohn: Neues Bauen in Deutschland und Palästina-Erez Israel“. Sie läuft bis zum 18. Dezember. Die Ausstellung entstand in Kooperation des Bauhaus Centers Tel Aviv mit […]

Skulpturen aus Gasbetonstein: Ausstellung im Torfhaus im Westfalenpark

Die Künstlerin Dagmar Schnecke-Bend stellt vom 13.08.-19.08.19 ihre Skulpturen aus Gasbetonstein im Torfhaus im Westfalenpark aus. Die Öffnungszeiten für die Galerie sind täglich von 11 – 18 Uhr. Mitten im Herzen des Westfalenparks, in Sichtweite zur Sternwarte, umgeben vom Skulpturengarten, befindet sich die malerische Galerie Torfhaus. „Das Besondere an der Galerie ist einerseits die Vielfalt andererseits die Möglichkeit, mit den […]

Ausstellung „Glaube, Liebe, Hoffnung“ in der Paul-Gerhardt-Kirche

Die Ausstellung „Glaube, Liebe, Hoffnung“ der Dortmunder Künstlerin Dagmar Schnecke-Bend ist noch bis zum 14. Oktober 2018 in der Paul-Gerhardt-Kirche, Markgrafenstraße 125, zu sehen. Gezeigt werden Bilder und eine Skulptur der Künstlerin. Die Kunstwerke sind käuflich zu erwerben. Ein Teil des Erlöses wird zugunsten der Kirchengemeinde gespendet. Bekannt geworden ist Dagmar Schnecke-Bend aufgrund ihrer klassisch, gegenständlich und abstrakten Malerei, wobei […]

„Kunst im Restaurant“

Unter diesem Motto präsentiert die Künstlerin Dagmar Schnecke-Bend ihre Werke. Ausstellungsort ist das italienische Restaurant Il Gambero im Wieckesweg 29 in der Nähe des Knappschaftskrankenhauses. Gezeigt wird bis zum 31.08.18 gegenständliche und abstrakte Malerei in Acryl auf Leinwand. Die Bilder können im Restaurant käuflich erworben werden. Eine Preisliste ist vorhanden. Ein besonderer künstlerischer Leckerbissen sind die Bilder mit Motiven aus […]

Dagmar Schnecke-Bend und Elfie Schäfer stellen im Torfhaus aus

Die Eröffnung der Ausstellung findet am Mittwoch, den 16.08.17 ab 15.00 Uhr im Torfhaus im Westfalenpark statt. Ausgestellt werden Gemälde verschiedener Stilrichtungen und Skulpturen aus Ytong. Darüber hinaus wird die Entstehung und Entwicklung einer Werbefigur gezeigt. Täglich ab 15.00 Uhr wird eine Mitmach-Aktion veranstaltet. Der Ytong-Stein wird von den Besuchern unter künstlerischer Anleitung bearbeitet. Die Teilnahme ist kostenlos. Der Erlös […]

Neue Ausstellung im Baukunstarchiv: Südafrikanerin präsentiert Arbeiten zur Bergbaugeschichte

Vom 18. März bis 10. April 2016 präsentiert die südafrikanische Künstlerin Jeannette Unite ihre Arbeiten im Baukunstarchiv NRW, dem ehemaligen Museum am Ostwall. Auf Einladung des Honorarkonsuls der Republik Südafrika, Hans-Jörg Hübner, zeigt sie Exponate, die die Industrielandschaft und die Bergbaugeschichte ihres Heimatlandes großformatig nachzeichnen. Kunstfreunde dürfen sich mit „Terra“ auf eine außergewöhnliche Ausstellung freuen. Um ihren auf Leinwänden dargestellten […]

Eröffnung der Ausstellung der „Generation Rostlos“ im Wilhelm-Hansmann-Haus

Die Eröffnung der Ausstellung „Generation Rostlos“ findet am  Freitag, den 07.11. 2014 um 11.00 Uhr, im städtischen Seniorenbegegnungszentrum Wilhelm-Hansmann-Haus, Märkische Str. 21, statt. Die Idee zu dieser Ausstellung kam von Studierenden der Fachhochschule Dortmund, Fachbereich Szenografie und Kommunikation. Im Rahmen ihres Abschlussprojekts für ihre Masterarbeit präsentieren Alicia Lurweg und Lisa Styn ihre Fotoarbeiten zum Thema Generation Rostlos. Die facettenreichen und […]