Rundgang über den Ostfriedhof mit dem Schwerpunkt Benno Elkan

Am 21.09.22 bietet Heike Wulf von den „Freunden des Ostparks“ einen kostenlosen Rundgang über den Ostfriedhof an, wo die Repliken, aber auch andere besondere Gräber vorgestellt werden. Über ein Jahr ist es jetzt her, dass die Original-Kunstwerke von Benno Elkan, dank der Bürgerinitiative „Freunde des Ostparks“, gerettet und Repliken aufgestellt wurden. Mittlerweile lagern die Originale in den Katakomben des Hauptfriedhofs. […]

Tag des offenen Denkmals 2022 – Die Innenstadt-Ost ist dabei

Am Sonntag, den 11. September 2022, werden sich deutschlandweit wieder Tausende Geschichts- und Denkmalbegeisterte auf den Weg machen, um mehr über ihre Stadt- und Denkmallandschaft zu erfahren. Dortmund ist in diesem Jahr zum 29. Mal dabei. Unter dem Motto „KulturSpur. Ein Fall für den Denkmalschutz“ können sich in Dortmund diesjährig alle Interessierten auch schon am Samstag, dem 10. September auf […]

Dortmunder „Stadtpfeifer“: Neues Musikensemble im Wilhelm-Hansmann-Haus – Mitspieler*innen gesucht

Die „Dortmunder Stadtpfeifer“ suchen Mitspielende: Im Wilhelm-Hansmann-Haus (WHH) hat sich unter Leitung von Professor Heinz Kricke ein neues Bläserensemble gegründet. „Die Dortmunder Stadtpfeifer“ proben ab dem 20. September, 17 Uhr im WHH (Märkische Straße 21) immer dienstags. Mitspieler*innen jeden Alters sind herzlich willkommen. Eingeladen sind alle, die ein Orchesterblasinstrument spielen und gemeinsam mit anderen musizieren wollen – die Blockflöte ist […]

Dat is vielleicht ein Dingen – Tegtmeier-Abend mit Carsten Bülow und Monika von Manger im Wilhelm-Hansmann- Haus

An Jürgen von Manger der durch seine Kunstfigur des Ruhrgebietlers Adolf Tegtmeier bundesweiten Kultstatus besitzt, erinnert der Dortmunder Schauspieler Carsten Bülow zusammen mit der Nichte Jürgen von Mangers, Monika von Manger, an das Wirken des grossen Sympathieträgers der Region Ruhrgebiet. Der „Schwiegermutter – Mörder“ oder „Die Fahrschulprüfung“, sind vielen Menschen in Erinnerung geblieben, und seine TV – Formate lockten Millionen […]

Wohnen in der Villenkolonie: Kunst-Spaziergang durch die Gartenstadt

Die Dortmunder Gartenstadt ist seit über 100 Jahren ein beliebtes und gehobenes Quartier. Mehr über Architektur und Anlage der Gartenstadt erfahren Interessierte am Donnerstag, 30. Juni bei einem geführten Rundgang durchs Viertel. Los geht es um 16 Uhr am Freiligrathplatz, wo am 2. August 1913 der Grundstein für die südlich der B1 gelegene Siedlung gelegt wurde. Axel Rickel erzählt von […]

Gipfeltreffen zweier Blasinstrumente – Organ meets Sax

Die evangelische Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde, Markgrafenstraße 125, lädt am 12.06.2022 um 17 Uhr zu einem musikalischen Sonntagsereignis ein. Zwei Blasinstrumente, die Orgel, die „Königin“ der Blasinstrumente, und das neuzeitliche Saxophon treffen aufeinander. Im ersten Moment ist dies nicht direkt vorstellbar. Tatsächlich haben schon seit vielen Jahren unterschiedliche Komponistinnen aus Deutschland und aus anderen europäischen Ländern die Vorstellung gehabt, dass diese beiden Instrumente […]

Das Kaiserviertel zur Jahrhundertwende: Ein Spaziergang zum Jugendstil

Das Kaiserviertel östlich des Walls war um die Jahrhundertwende die bevorzugte Wohngegend der Dortmunder Oberschicht. Viele Häuser aus der Gründerzeit wurden im Jugendstil gestaltet und sind bis heute erhalten. Stadtführer Wolfgang Kienast führt Interessierte am Mittwoch, 8. Juni, 16 Uhr zum Jugendstil im Kaiserviertel. Der Spaziergang aus der Reihe „Kunst im öffentlichen Raum“ dauert 90 Minuten und beginnt am Haupteingang […]

Offene Ateliers in der Innenstadt-Ost

Die stadtweite Kunst- und Kulturveranstaltung Offene Ateliers Dortmund findet seit 2012 alle zwei Jahre statt und hat sich zur größten Veranstaltung ortsansässiger Künstlerinnen und Künstler entwickelt. Offene Ateliers Dortmund zeigt eine große Bandbreite künstlerischer Ausdrucksformen und macht deutlich, wie reich Dortmund an Kreativität und künstlerischer Schöpfungskraft ist. Die Termine der Veranstaltung Offene Ateliers Dortmund 2022 Östlich der B54: 11. / […]

Mai-Spaziergang zur Kunst im Kaiserstraßenviertel

Kunstvolles Kaiserstraßenviertel: Ein Spaziergang zur Kunst im öffentlichen Raum führt am Sonntag, 1. Mai, 11 bis 12.30 Uhr in die östliche Innenstadt. Treffpunkt ist das Landgericht (Kaiserstr. 34). Während des Spaziergangs erzählt Uwe Schrader über Entstehung und Hintergründe ganz unterschiedlicher Denkmäler und Skulpturen: Der „Kaiserbrunnen“ an der Kaiserstraße sind ebenso Thema wie die Skulpturen des Dortmunder Künstlers Artur Schulze-Engels oder […]

Wohnen in der Villenkolonie: Kunst-Spaziergang durch die Gartenstadt

Die Dortmunder Gartenstadt in der Innenstadt-Ost ist seit über 100 Jahren ein beliebtes und gehobenes Quartier. Mehr über Architektur und Anlage der Gartenstadt erfahren Interessierte am Donnerstag, 31. März bei einem geführten Rundgang durchs Viertel. Los geht es um 16.00 Uhr am Freiligrathplatz, wo am 2. August 1913 der Grundstein für die südlich der B1 gelegene Siedlung gelegt wurde. Axel […]