Kategorie: Kunst, Kultur

„Nimm es hin, dass ich was Besondres bin“ (Robert Gernhardt) – Christoph Rösner im Café Schrader

„Lieber Gott, nimm es hin, dass ich was Besondres bin.“ Und er war etwas ganz Besonderes, der Gernhardt, der Robert. Der Verspielte, der Blödellyriker und Erotomane mit dem unbändigen dichterischen Spieltrieb, der sich selbst in der Nachfolge von Kästner, Tucholsky,

Getagged mit: ,

Wechsel am Kindermuseum Adlerturm: Karl Heinrich Deutmann übergibt an Philipp Sulzer

Das Kindermuseum Adlerturm hat einen neuen Leiter: Der Archäologe Philipp Sulzer folgt auf Karl Heinrich Deutmann, der die Mitmach-Ausstellung zu Dortmund im Mittelalter aufgebaut und seit Eröffnung des Kindermuseums 2012 geleitet hatte. Zu den letzten Aufgaben vor seinem Ruhestand gehörte

Getagged mit: , , ,

Kunstführer: Paul-Gerhardt-Kirche Dortmund

Der Westfälische Heimatbund gibt seit vielen Jahrzehnten gemeinsam mit dem Kulturdienst Denkmalpflege, Landschafts- und Baukultur des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe und finanziell unterstützt von der NRW-Stiftung die Reihe heraus. Die aktuelle Ausgabe, Heft 122, präsentiert die Evangelische Paul-Gerhardt-Kirche Dortmund auf 40 Seiten

Getagged mit: ,

LiteraturCafé im Wilhelm-Hansmann-Haus

Seit zehn Jahre ist das LiteraturCafé im Wilhelm-Hansmann-Haus, Märkische Straße 21, fester Bestandteil des Veranstaltungsprogramms. In Kooperation mit der Stadt- und Landebibliothek Dortmund und weiteren Akteuren wird diese Programmreihe in der ersten Jahreshälfte 2019 mit zwei Themenschwerpunkten weitergeführt. Zuerst geht

Getagged mit: ,

Kunst im öffentlichen Raum: Gartenstadt

Kunst im öffentlichen Raum: Gartenstadt Der Kunst-Spaziergang führt am Dienstag, 19. März 2019 von 17:00 – 18:30 Uhr durch die Dortmunder Gartenstadt. Die Gartenstadt ist seit über 100 Jahren ein beliebtes und gehobenes Quartier in der Innenstadt-Ost. Treffpunkt ist am

Getagged mit: ,

Dortmunder Singtett zu Gast in der Paul-Gerhardt-Kirche

Das Dortmunder Singtett ist zu Gast in der Paul-Gerhardt Kirche (Foto: Paul-Gerhardt Kirchengemeinde, Einblicke 4/2018)

Am Sonntag, den 10.03.2019 ist um 17.00 Uhr das Dortmunder Singtett erstmals in der Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde (Markgrafenstraße 123, 44139 Dortmund) zu Gast. Seine sechs Mitglieder haben sich dem A-Cappella-Gesang verschrieben. Das breit gefächerte Repertoire des Ensembles umfasst geistliche Musik vom 16.

Getagged mit: ,

Ritter, Reime und Romanzen – ein Heinz Erhardt Abend mit Stefan Keim im Wilhelm-Hansmann-Haus

„Alles im Leben geht natürlich zu. Nur meine Hose geht natürlich nicht zu.“ Kaum einer verstand sich so auf das selbstironische Spiel mit der deutschen Sprache wie Heinz Erhardt. Das Komikeridol der Wirtschaftswunderzeit war nie verletzend. Sein Humor blieb immer

Getagged mit: ,

„Rot wie die Liebe“: Lesung mit Uta Rotermund fand große Resonanz

Unter dem Titel „Rot wie die Liebe“ hat die Schauspielerin und Kabarettistin Uta Rotermund in der Paul-Gerhardt-Kirche aus dem Leben einer 70-Jährigen gelesen und erzählt. Im Mittelpunkt ihrer Lesung stand eine Frau, die sich nach langen pflichtschuldigen Jahren als Ehefrau,

Getagged mit: ,

Kunst im Kaiserstraßenviertel – ein Spaziergang

Kunstvolles Kaiserstraßenviertel: Ein Spaziergang zur Kunst im öffentlichen Raum führt am Mittwoch, 6. Februar in die östliche Innenstadt. Treffpunkt ist um 11 Uhr das Landgericht (Kaiserstr. 34). Während des anderthalbstündigen Spaziergangs erzählt Uwe Schrader über Entstehung und Hintergründe ganz unterschiedlicher

Getagged mit: , ,

Kunst auf dem Ostfriedhof – Spaziergang durch die Stadtgeschichte

Der Bergmann auf dem Ostfriedhof (Foto: Katrin Pinetzki / Stadt Dortmund)

Er gilt als einer der schönsten deutschen Friedhöfe: der 1876 eingeweihte Ostfriedhof, genannt „Ostpark“. Das liegt auch daran, dass er außergewöhnlich kunstvoll ist. Mehr über die Skulpturen und Denkmäler auf dem Ostfriedhof sowie die prominenten Dortmunder, die dort begraben sind,

Getagged mit: ,
Top