Mai-Spaziergang zur Kunst im Kaiserstraßenviertel

Kunstvolles Kaiserstraßenviertel: Ein Spaziergang zur Kunst im öffentlichen Raum führt am Sonntag, 1. Mai, 11 bis 12.30 Uhr in die östliche Innenstadt. Treffpunkt ist das Landgericht (Kaiserstr. 34). Während des Spaziergangs erzählt Uwe Schrader über Entstehung und Hintergründe ganz unterschiedlicher Denkmäler und Skulpturen: Der „Kaiserbrunnen“ an der Kaiserstraße sind ebenso Thema wie die Skulpturen des Dortmunder Künstlers Artur Schulze-Engels oder […]

Wohnen in der Villenkolonie: Kunst-Spaziergang durch die Gartenstadt

Die Dortmunder Gartenstadt in der Innenstadt-Ost ist seit über 100 Jahren ein beliebtes und gehobenes Quartier. Mehr über Architektur und Anlage der Gartenstadt erfahren Interessierte am Donnerstag, 31. März bei einem geführten Rundgang durchs Viertel. Los geht es um 16.00 Uhr am Freiligrathplatz, wo am 2. August 1913 der Grundstein für die südlich der B1 gelegene Siedlung gelegt wurde. Axel […]

Freundeskreis Westfalenpark bietet ein umfangreiches Programm

Der Freundeskreis Westfalenpark hat das neue Programm für 2022 vorgestellt und lädt zur Teilnahme und zum Mitmachen ein. Alle Veranstaltungen werden coronakonform durchgeführt. Sollten tagesaktuell Änderungen oder Absagen erforderlich sein, erfolgen Meldungen dazu auf der Homepage www.westfalenpark.dortmund.de oder unter www.freundeskreis-westfalenpark.de. Die Mitglieder des Freundeskreises freuen sich, die meisten Angebote und Vorschläge für schöne Stunden im Park aufgrund der ehrenamtlichen Tätigkeit […]

Sonntagsereignis am 6. März 2022: Ein etwas anderes Barockkonzert

Die evangelische Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde, Markgrafenstraße 125, lädt am 06.03.2022 um 17.00 Uhr zu einem musikalischen Sonntagsereignis ein. Thomas Kerstner, Tubist der Dortmunder Philharmoniker, Judith Kerstner an der Oboe und Satomi Nishi an der Truhenorgel präsentieren Werke von Bach, Marcello, Eccles und Händel. Bei dem Instrument „Basstuba“ denken die wenigsten an Barock. Richard Wagner vielleicht noch, oder Gustav Mahler. Aber Johann Sebastian […]

Als die Zukunft gebaut wurde: Ein Spaziergang zur Architektur der Moderne im Westfalenpark

Eine schwebende Panoramaplattform, ein beschwingtes Café und ein fliegendes Dach: Ein Spaziergang mit dem Architekten Sven Grüne durch den Westfalenpark führt am Dienstag, 15. Februar auf den Spuren der Ideen der Moderne zu bedeutenden Gebäuden nach 1945. Los geht es um 16 Uhr am Eingang Florianstraße. Die Führung ist kostenlos, zu zahlen ist nur der Eintritt in den Westfalenpark. Die […]

Das Kaiserviertel zur Jahrhundertwende: Ein Spaziergang zum Jugendstil

Das Kaiserviertel östlich des Walls war um die Jahrhundertwende die bevorzugte Wohngegend der Dortmunder Oberschicht. Viele Häuser aus der Gründerzeit wurden im Jugendstil gestaltet und sind bis heute erhalten. Stadtführer Wolfgang Kienast führt Interessierte am Samstag, 15. Januar, 14 Uhr zum Jugendstil im Kaiserviertel. Der Spaziergang aus der Reihe „Kunst im öffentlichen Raum“ dauert 90 Minuten und beginnt am Haupteingang […]

Benno Elkan ist zurück auf dem Ostfriedhof: Repliken der Bronzearbeiten ersetzen wertvolle Originale

Die Kunst von Benno Elkan ist in neuer Form auf den Ostfriedhof zurückgekehrt: Sieben Bronzereliefs und Bronzeskulpturen des Künstlers stehen nun als Repliken auf dem Friedhof. Die Arbeiten aus Polymerbeton sehen den denkmalgeschützten Originalen beeindruckend ähnlich. Auf dem Ostfriedhof gibt es neun von Benno Elkan gestaltete Grabmale, darunter sieben mit Bronzereliefs oder -skulpturen. In den vergangenen Jahren ist auf den […]

Konzert im Kaffee- und Teekontor Wigger

„Da fliegen die Melodien, dass man sich hüten muss, keine zu treten.“ Unter diesem Motto stand das Konzert im Kaffee- und Teekontor Wigger am 10.12.21. Musik von Händel, Mozart und Brahms wurde gespielt von Godela Bozzetti (Violine) und Friedemann Dipper (Klavier), Godela Bozzetti studierte das Konzertfach Violine am Konservatorium Klagenfurt bei Prof. Helfried Fister und am Mozarteum Salzburg bei Prof. […]

Wohnen in der Villenkolonie: Kunst-Spaziergang durch die Gartenstadt

Die Dortmunder Gartenstadt ist seit über 100 Jahren ein beliebtes und gehobenes Quartier. Mehr über Architektur und Anlage der Gartenstadt erfahren Interessierte am Donnerstag, 25. November bei einem geführten Rundgang durchs Viertel. Los geht es um 17 Uhr am Freiligrathplatz, wo am 2. August 1913 der Grundstein für die südlich der B1 gelegene Siedlung gelegt wurde. Axel Rickel erzählt von […]

Neuerscheinung: „Die Kids vom EKS“ von Heike Wulf

Die Oststadt-Autorin Heike Wulf, die in Dortmund eigentlich nur als mörderische Krimibuchautorin bekannt ist, bringt in Kooperation mit dem DJK-Scharnhorst ihr erstes Kinderbuch heraus: „Die Kids vom EKS“. Jack, Jamira, Malika, Saira und Joshua sind richtig gute Freunde mit unterschiedlichen Stärken und Schwächen. Sie leben in Dortmund-Scharnhorst und sind „Die Kids vom EKS“ (EKS = Einkaufszentrum Scharnhorst). Jeden Tag erleben […]