AllgemeinVeranstaltungen

Stadttouren in Dortmund mit Oststadt-Autorin Heike Wulf

Print Friendly, PDF & Email

Unter dem Motto „Lauscht Dortmunds Herzschlag und seiner Literatur!“ bietet Heike Wulf Stadtführungen an.

Nachfolgend die aktuellen Termine:

Mord und Totschlag – Tour 1
Die dunklen Schattenseiten Dortmunds – Historische Tour

Entdecke die Orte historischer Gräueltaten. Tauche tief ein in die dunkle Vergangenheit und erfahre Wissenswertes, Vergessenes und Besonderes über die Hansestadt Dortmund. Erfahre bei dieser Tour alles über historische und noch ungeklärte Morde. Wo man in Dortmund an den Pranger gestellt wurde, welche Hexenprüfungen an welchem Ort durchgeführt wurden und was das trojanische Pferd mit Dortmund zu tun hat.

Nach einer Einführung in die Dortmunder Geschichte geht es los. Am Ende der Tour gibt es eine urtypische Erfrischung.

Termine für 2020:
Fr. 5. Juni um 16 Uhr
Fr. 12. Juni 16 Uhr
Fr. 10. Juli 16 Uhr
Fr. 17. Juli 16 Uhr
Fr. 14. August 16 Uhr
Fr. 4. September 16 Uhr

Eine Anmeldung ist erforderlich unter: www.Stadt-Litera-Tour.de

Mord und Totschlag – Tour 2
Die dunklen Schattenseiten Dortmunds – Aktuelle Kriminalfälle

Erfahre auf dieser Tour warum es einen verheerenden Bombenanschlag in der Innenstadt gegeben hat, wo eine Leiche angeblich und tatsächlich eingemauert worden ist und warum in der Brückstraße Blutrache für einen gewaltsamen Tod verübt werden sollte.

Schau Dir die kriminelle Seite unserer Stadt näher an und lausche den realen, aber auch fiktiven Geschichten, letzteres an einem ganz besonderen Ort. Nebenbei besuchen wir die Orte, an denen der Dortmunder Tatort gedreht wurde.

Nach einer Einführung in die Dortmunder Geschichte geht es los. Am Ende der Tour gibt es eine besondere Erfrischung.

Termine für 2020
Samstag 4. Juli um 12 Uhr
Samstag 11. Juli 12 Uhr
Samstag 18. Juli 12 Uhr
Samstag 15. August 12 Uhr
Samstag 5. September 12 Uhr

Eine Anmeldung ist erforderlich unter: www.Stadt-Litera-Tour.de

Heike Wulf, (Foto: Stadt-Litera-Tour)
Heike Wulf, (Foto: Stadt-Litera-Tour)

Heike Wulf lebt als Schriftstellerin und Lese- und Literaturpädagogin in Dortmund. Sie arbeitet als Vortragsdozentin und Herausgeberin und leitete jahrelang das von ihr entwickelte Wort-Café und Kinder-Wort-Café in der Mayerschen Buchhandlung in Dortmund. Seit Mitte 2016 führt sie regelmäßig Stadttouren durch Dortmund und Hörde.

Ausbildungen zur Pädagogischen Fachkraft, Kompetenzberaterin Kultur und Dozentin in der Erwachsenenbildung ergänzen ihr Portfolio.

Zahlreiche Veröffentlichungen in Anthologien. 2011 erschien ihr erster Krimiband „Am Abgrund ist die Aussicht schöner“.