AllgemeinVeranstaltungen

„Lettering“ im Projektraum KA!SERN

Print Friendly, PDF & Email

Am Freitag, den 31.01.2020 findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Viertel-Stündchen“ um 18.00 Uhr ein Lettering mit Sabine Schümers statt. Veranstaltungsort ist der Projektraum Ka!sern in der Kaiserstr. 75

In diesem Viertel-Stündchen erhält man einen Einblick in das Lettering, welches das Handlettering, Brushlettering und die Fake-Kalligraphie beinhaltet. Sabine Schümers erklärt die Unterschiede, bringt entsprechende Materialien mit und macht ein paar Übungen mit den Teilnehmern, um die Freude am analogen Schönschreiben und das Vertrauen in die eigene Handschrift zu wecken. Gerne dürfen auch Stifte und Papier mitgebracht werden – von Bleistift bis Fasermaler ist alles letteringtauglich.

Beim Viertel-Stündchen erhält man einen Einblick in das Lettering

Beim Lettering geht es nicht um die Perfektion von Buchstaben wie z. B. auf Lebensmitteln, Schildern oder Plakaten – vielmehr steht das “handwerkliche” Selbermachen im Vordergrund. Lettering als Begriff meint die Kunst des Buchstaben-Zeichnens, im Unterschied zum einfachen Schreiben von Buchstaben (= Schrift).

Weitere Informationen unter www.kaisern.de