Allgemein

LAUSCHtreff- der neue WBZ-Podcast

Print Friendly, PDF & Email

Im Wohn- und Begegnungszentrum Zehnthof gibt es eine Neuigkeit: Der „LAUSCHtreff“ ist der erste Podcast aus dem WBZ und sicherlich im Bereich der Einrichtungen eine absolute Rarität.

Als Moderator konnte das WBZ den aus Rundfunk und Fernsehen bekannten Christoph Tiegel gewinnen. In der ersten Folge plaudert er interessant und kurzweilig mit der Einrichtungsleiterin Manuela Balkenohl. Hierbei gibt es viele Informationen rund um die Pflege, um das WBZ und erstaunlicherweise auch um „unsere Borussia“.

Dieser WBZ-LAUSCHtreff hat definitiv noch gefehlt – übrigens eine Meinung aus äußerst berufenem Munde, kommt sie doch von niemand geringerem als dem Medientausendsassa Micky Beisenherz („Apokalypse & Filterkaffee“, „Fußball MML“, „Kölner Treff“). Der kündigt schönerweise für demnächst gleich auch mal sein persönliches Vorbeikommen an. Genauso wie Kabarettist Martin Kaysh, der „Steiger“ vom GEIERABEND.

Das WBZ hat neuerdings einen Podcast, Foto: Rüdiger Beck
Das WBZ hat neuerdings einen Podcast, Foto: Rüdiger Beck

Derart prominente Gäste sind in Zukunft natürlich herzlich willkommen. Genau wie solche mit eher unbekanntem Namen, die aber ebenfalls Spannendes, Bewegendes und Lustiges zu erzählen haben. Hauptsache: „gepflegte Unterhaltung“! Und damit geht es auch direkt gut los in Folge 1:

Im angeregten Plausch mit LAUSCHtreff-Moderator Christoph Tiegel nutzt Manuela Balkenohl, die WBZ-Einrichtungsleiterin, direkt ihren „Heimvorteil“. Sie outet sich als Riesen-„Borussen-Fan“. Mit dem hiesigen BVB hat sie aber gar nichts am Hut.

Dabei ist Fußball nur Nebensache in der Podcast-Auftakt-Folge. Vielmehr geht es darin um persönliche Motivation und nachhaltige Begeisterung für den Pflegeberuf, die Besonderheiten „junger Pflege“ und das Wohn- und Begegnungszentrum Zehnthof als außergewöhnlichen „Lebensort Vielfalt“.

Weitere Informationen unter: https://www.shdo.de/do-innenstadt-ost.html

Zum Podcast