Allgemein

Bürgermeisterin Birgit Jörder verleiht Verdienstkreuz am Bande an Joachim Fischer

Veröffentlicht
Print Friendly, PDF & Email

Bürgermeisterin Birgit Jörder hat am Freitag, 18. März das Verdienstkreuz am Bande an Joachim Fischer verliehen. Der Geehrte hat sich in vielen gesellschaftlichen und kommunalpolitischen Bereichen ehrenamtlich engagiert und größtmögliche Verdienste erworben.

Auszeichnung für Joachim Fischer, Foto: Anja Kador / Dortmund-Agentur

Fischer, bis zu seinem Ruhestand 2006 Rektor der ehemaligen Gemeinschaftshauptschule Am Ostpark in Dortmund, gehörte 15 Jahre lang der Bezirksvertretung Innenstadt-Ost an, zuletzt als Fraktionssprecher der SPD, deren Mitglied er seit 1980 ist. Von 1999 bis 2009 saß er ebenfalls im Rat der Stadt und wurde in unterschiedliche Aufsichtsfunktionen entsandt. Für seine besonderen Verdienste wurde er bereits mit der Ehrennadel und dem Ehrenring der Stadt Dortmund ausgezeichnet.

Joachim Fischer war darüber hinaus Mitglied der Verbandsversammlung des Regionalverbands Ruhr (RVR) und Mitglied der Arbeiterwohlfahrt, zuletzt im Vorstand des Unterbezirks Dortmund. Er engagiert sich seit vielen Jahren auch in der Ev. Kirchengemeinde St. Reinoldi und ist Mitglied der Kreis- und der Landessynode sowie der Verbandsvertretung der Vereinigten Kirchenkreise Dortmunds.

Als Vorstandsmitglied und Geschäftsführer des Chors „Florian Singers“ gestaltete und festigte er durch Chor-Partnerschaften die Städtepartnerschaft mit Leeds. Joachim Fischer ist weit über drei Jahrzehnte Mitglied der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit und der Auslandsgesellschaft NRW. Zwischen 1985 und 2000 war er zudem immer wieder Schöffe und Jugendhauptschöffe beim Amts- und beim Landgericht Dortmund.