Allgemein

Stadtbezirk Innenstadt-Ost trauert um Arnold Vogt

Veröffentlicht
Print Friendly, PDF & Email
Arnold Vogt

Am Sonntag verstarb Arnold Vogt im Alter von 65 Jahren.

Als echtes Kind des Kaiserstraßenviertels eröffnete er im Jahre 1973 eine eigene Versicherungsvertretung und engagierte sich schon sehr früh im Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute.


Er war im Jahre 1978 Gründungsmitglied der Werbegemeinschaft Kaiserstraße und insbesondere in seiner Zeit als deren Vorsitzender in den Jahren 2005 bis März 2015 engagierte er sich für die Steigerung der Lebensqualität und Attraktivität des Kaiserstraßenviertels.

 

Besonders zu erwähnen ist die von ihm initiierte Hilfsaktion für die im Jahr 2002 vom Hochwasser betroffenen Menschen in Dresden, als er gemeinsam mit Dortmunder Medien 90.000 Euro sammelte.


Als bekannte und präsente Persönlichkeit im Kaiserstraßenviertel wurde er im vergangenen Jahr Mitglied der Lenkungsrunde des Stadtbezirks Innenstadt-Ost, um hierdurch Impulse für eine lebens- und liebenswerte Gestaltung des Stadtbezirkes Innenstadt-Ost zu geben.


Mit Arnold Vogt verliert der Stadtbezirk Innenstadt-Ost nicht nur einen sehr kommunikativen Ideengeber, sondern auch einen immer sehr hilfsbereiten Menschen aus dem Kaiserstraßenviertel.


Udo Dammer, Bezirksbürgermeister der Innenstadt-Ost