AllgemeinVeranstaltungen

Seniorenbrief für die Innenstadt-Ost in der 20. Auflage

Print Friendly, PDF & Email

Die Bezirksvertretung Innenstadt-Ost und das „Netzwerk für Senioren“ haben den 20. Seniorenbrief herausgegeben (Februar – Juli 2020).

In der aktuellen Ausgabe geht es um den Seniorenbeirat.

Was der Seniorenbeirat bisher bewirkt hat…
Der Seniorenbeirat wird im gesamten Stadtgebiet in verschiedenen Arbeitskreisen tätig. Unter anderem ist er maßgeblich an der Erstellung der Zeitschrift „Senioren Heute“ beteiligt. Im Stadtbezirk Innenstadt-Ost beteiligt er sich aktiv an den Bezirksvertretungssitzungen, wo er vom Seniorenbeiratsvorstand beschlossene Vorschläge einbringen kann. Ein solcher Beschluss führte z. B. dazu, dass in einem Wartehäuschen, die Sitzbank seniorengerecht erhöht und eine weitere Bank bewilligt wurde. Im Frühjahr soll diese dann aufgestellt werden.

Aufgaben des Seniorenbeirates
Der Seniorenbeirat ist das Sprachrohr der Senioren und Seniorinnen in die Politik. Dabei werden verschiedene Beteiligungsformen genutzt. Zum einen bieten die Beiräte Sprechstunden in den Stadtbezirken an, in denen Bürger und Bürgerinnen ihre lokalen Anliegen vorbringen können. Zum anderen sind sie in verschiedenen Gremien vertreten, die sich mit den Veränderungen Dortmunds hin zu einer altersgerechten Stadt beschäftigen.

Im 20. Seniorenbrief geht es rund um das Thema "Seniorenbeirat", Foto: Gustel Gawlik
Im 20. Seniorenbrief geht es rund um das Thema „Seniorenbeirat“, Foto: Gustel Gawlik

Im Stadtbezirk Innenstadt-Ost arbeiten Seniorenbeirat und Seniorenbüro eng zusammen. Sie sind unter anderem bei den Treffen von Akteuren aus dem Bereich Seniorenarbeit vertreten, beteiligt an Aktionstagen, halten Vorträge oder unterstützen bei der Erstellung des Seniorenbriefes.

Alle Informationen zum Thema „Seniorenbeiratswahl“ erhält man im neuen Seniorenbrief. Außerdem enthält der Seniorenbrief wieder einige Termine, viele Tips und vor allem auch wichtige Rufnummern und Kontaktadressen.

20. Seniorenbrief (Februar-Juli 2020) – PDF