Veranstaltungen

Schnullerbaum im Westfalenpark: Aktion zum Tag der Zahngesundheit am 27. September

Veröffentlicht
Print Friendly, PDF & Email

Nach dem großen Zuspruch in den vergangenen Jahren laden der Arbeitskreis Zahngesundheit Dortmund, das Gesundheitsamt, das Familien-Projekt und das Jugendamt erneut zu einem bunten Familienfest rund um den Schnullerbaum in den Westfalenpark ein.

Die Kinder und Familien erwartet am 27. September von 14 bis 17 Uhr am Regenbogenhaus ein buntes Familienfest mit Hüpfburg, Mitmachtheater, Bewegungsbaustelle und eine Selfie-Box.

Mit einer kleinen Zeremonie können sich dann die Mädchen und Jungen von ihrem Schnuller verabschieden. Die Zahnfee nimmt ihn im Tausch gegen ein kleines Geschenk entgegen und platziert ihn an einem schönen Ast im Schnullerbaum. Mit dieser Aktion erfüllt die Stadt einen Wunsch verschiedener Familien. Diese hatten bei den Willkommensbesuchen den Anstoß gegeben. Die Idee des Schnullerbaums stammt ursprünglich aus Dänemark und soll den Kindern die Schnullerentwöhnung bis zu ihrem dritten Geburtstag erleichtern.

Auch Kinder, die ihren Schnuller noch nicht abgeben möchten, oder sich vor kurzem bereits von ihm verabschiedet haben, sind am Sonntag herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Es ist lediglich der Eintritt in den Westfalenpark zu zahlen.

Die Schnuller-Tauschaktion ist immer während der Öffnungszeiten des Regenbogenhauses möglich. März bis Oktober: dienstags bis freitags 10 bis 18 Uhr, Wochenenden und Feiertage 12 bis 18 Uhr. November bis Februar: montags bis freitags 10 bis 17 Uhr, Wochenenden und Feiertage 12 bis 17 Uhr. Nähere Informationen gibt es in den Familienbüros oder bei der Familien-Hotline unter Telefon 50-1 31 31.