Scheckübergabe an den Elterntreff in der Parfümerie Wigger

Print Friendly, PDF & Email

Am 30.04. fand in der Parfümerie Wigger die Scheckübergabe an den Elterntreff leukämie- und tumorerkrankter Kinder e. V. statt. Gemeinsam mit Unterstützung der Parfümerie Wigger hatte der Förderverein Lions Club Dortmund Fluxa e. V. einen Betrag in Höhe von 1.300 Euro gesammelt und an den Vorsitzenden des Vereins, Hans-Jörg Banack, übergeben.

Die Präsidentin des Lions Clubs Fluxa e. V., Gabriele Kroll (2. v. rechts) und Willi Wigger (Mitte), überreichten dem Vorsitzenden des Elterntreffs, Hans-Jörg Banack, den Scheck über 1.300 Euro. (Foto: Rüdiger Beck)

Die Präsidentin des Lions Clubs Fluxa e. V., Gabriele Kroll (2. v. rechts) und Willi Wigger (Mitte), überreichten dem Vorsitzenden des Elterntreffs, Hans-Jörg Banack, den Scheck über 1.300 Euro. (Foto: Rüdiger Beck)

Betroffene Eltern haben sich erstmals 1982 zusammengesetzt. Hieraus entstand 1985 der Elterntreff leukämie- und tumorerkrankter Kinder e. V. Über die Jahre hat sich eine Gemeinschaft entwickelt, die untereinander zur Bewältigung dieser Extremsituation da ist. Denn es hilft sehr, mit anderen Betroffenen über Probleme und Sorgen sprechen zu können.

In drei Jahrzehnten hat sich der Elterntreff in der Region Dortmund etabliert und wird als kompetente Interessensvertretung der krebserkrankten Kinder von der Klinikleitung, den öffentlichen Verwaltungen und Krankenkassen nicht nur geschätzt, sondern auch aktiv in Entscheidungsprozesse mit einbezogen.

Weitere Informationen unter: www.elterntreff-dortmund.de

Getagged mit: , ,