Allgemein

Fahrradachse Lange Reihe – SPD Körne hat`s erfunden!

Print Friendly, PDF & Email

Große Freude löst die Ankündigung der Verwaltung vom 12.05.20 aus, die Straße Lange Reihe in Körne zur Fahrradstraße zu gestalten. „Im Frühjahr 2018 haben wir über die Bezirksvertretung Innenstadt-Ost mit Hinweis auf die Zubringerfunktion für RS1, Bananenradweg und Hoeschbahntrasse einen Modellversuch beantragt. Dieser wurde im Sommer 2019 durch die Verwaltung aufgrund geringer Fahrradfrequenz abgelehnt“ erinnert sich Ratsmitglied Heinz-Dieter Düdder.

Mit dem Fahrrad unterwegs: Christina Alexandrowiz und Heinz-Dieter Düdder
Mit dem Fahrrad unterwegs: Christina Alexandrowiz und Heinz-Dieter Düdder

„Nach Vorstellung der Projekte am Wallring zur emissionsfreien Innenstadt haben wir im Oktober 2019 unsere Anträge für die Fahrradachsen Wickede – Ostwall sowie Hannöversche Str. in die Bezirksvertretung eingebracht. Die Befassung hat sich wegen Beratungsbedarf einer Faktion am grünen Tisch mehrfach verzögert, Die Beschlüsse liegen inzwischen vor. Gut, dass die Verwaltung schnell reagiert.“ berichtet Christina Alexandrowiz, die im Herbst als Nachfolgerin von Düdder für den Rat kandidiert.

„Schön, wenn die Verwaltung jetzt in die Pedale tritt und den Worten auch Taten folgen.“ So fasst die SPD in Körne ihre Erwartungen zu einem verbesserten Angebot für den Radverkehr zusammen. „Mit der Hoeschbahntrasse, die beim RVR im Baustopp hängt, dem RS1 und dem barrierefreien Umbau der Haltestellen am Hellweg können wir so bald Alternativen zum freiwilligen Ausstieg aus dem motorisierten Individualverkehr bieten.“ so Alexandrowiz und Düdder übereinstimmend.