In den Sommermonaten: Geänderte Öffnungszeiten bei den Bürgerdiensten im Dienstleistungszentrum in der Innenstadt und in den Bezirksverwaltungsstellen

Print Friendly

In den Sommermonaten entstehen bei den Bürgerdiensten im Bereich Einwohnermeldewesen und Kraftfahrzeugangelegenheiten durch den großen Publikumsandrang regelmäßig lange Wartezeiten.

Um diese Zeit sowohl für die Bürgerinnen und Bürger als auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter so planbar wie möglich zu gestalten, werden ab dem 26. Mai 2015 bis Ende August die Wartemarken montags, dienstags und donnerstags nur bis 11:30 Uhr und freitags nur bis 11:00 Uhr ausgegeben.

Außerdem stellt die Stadt Dortmund zur Unterstützung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in dieser „Hochsaison“ kurzfristig zwölf Hilfskräfte ein, die im Dienstleistungszentrum in der Innenstadt und den neun Bezirksverwaltungsstellen zum Einsatz kommen.

Die Bürgerdienste empfehlen nach wie vor, vorab einen Termin online unter www.buergerdienste.dortmund.de oder über die Rufnummer (0231) 50 – 1 11 50 zu vereinbaren.

Unter gleicher Internetadresse können auch die Informationen zu den Öffnungszeiten und den Leistungen der Bürgerdienste abgerufen werden.

Veröffentlicht in Allgemein Getagged mit:
Ein Kommentar zu “In den Sommermonaten: Geänderte Öffnungszeiten bei den Bürgerdiensten im Dienstleistungszentrum in der Innenstadt und in den Bezirksverwaltungsstellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.