Die Stadtviertel

Die Wohngebiete im Bereich Gartenstadt, Kaiserstraßenviertel, Saarlandstraßenviertel, Körne und die Ansiedlung an der Stadtkrone entlang der B 1 dienen als überörtlicher Standort für Dienstleistungen und Büronutzung in Verbindung mit dem Westfalenpark als Erholungs- und Freizeiteinrichtung und tragen erheblich zur Imagebildung der Gesamtstadt bei.

Laut Statistik (2007) besitzt der Bezirk mit 32.751 Wohnungen das größte Wohnungsangebot aller Dortmunder Stadtbezirke. Wesentliche Teile werden von zusammenhängenden, städtebaulich intakten, hochwertigen und attraktiven Wohnquartieren bzw. Wohngebieten geprägt, die in großen Teilen im Rahmen der Stadterweiterungen gegen Ende des 19. Jahrhunderts entstanden sind.

Im Bereich der Dienstleistungen besitzt der Stadtbezirk Innenstadt-Ost mit den Bürostandorten Stadtkrone (beiderseits B1) sowie an der B 54 eine herausragende Stellung.

Verkehrstechnisch ist hier ein hervorragendes innerstädtisches und überregionales Straßennetz zu finden mit direkten Anschlüssen an die im Süden verlaufende B 1, an die B 236 im Osten und an die B 54 im Westen und damit an den Autobahnring, der Dortmund umgibt.

 


 

Newsletter



Top