Rosenfest „Rosige Zeiten!“ lockt mit „duftem Programm“ in den Westfalenpark

Print Friendly, PDF & Email

Der Westfalenpark mit den wunderschönen Rosengärten des Deutschen Rosariums steht beim Rosenfest am kommenden Sonntag, 18. Juni, von 10 bis 18 Uhr unter dem Motto „Rosige Zeiten!“. Traditionell wird die schönste Blütezeit der „Königin der Blumen“ mit Rosenfans und Gartenfreunden und einem „duften Programm“ gefeiert.

Rosen in allen Farben und einmalige Dufterlebnisse an vielen Orten stehen im Mittelpunkt des Rosenfestes, das auch von den Freunden des Deutschen Rosariums tatkräftig unterstützt wird. Beim Bummel über den Gartenmarkt findet sich alles, was das Herz des Rosenliebhabers begehrt. Über 120 Aussteller und Händler präsentieren Gartendekorationen, Accessoires, Pflanzen und Informationen.

Die Besucherinnen und Besucher finden viele Inspirationen und Anregungen für „Rosige Zeiten“ im eigenen Garten.

Drei Rosenführungen geben Über- und Einblicke in die Vielfalt von Arten und Sorten und die Geheimnisse von Pflanzung und Pflege. Sie führen zu historischen Rosen, meterhohen Kletterrosen, Raritäten und Besonderheiten.

Duftführungen an verwunschenen Orten zeigen und erläutern die Vielfalt und Sinnlichkeit der verschiedenen Düfte der Rose.

Das Rosenfest „Rosige Zeiten!“ lockt am 18.06.2017 in den Westfalenpark

Das Rosenfest „Rosige Zeiten!“ lockt am 18.06.2017 in den Westfalenpark

Der Erfahrungsaustausch mit den Expertinnen und Experten aus dem Kreis der Freunde des Deutschen Rosariums im Westfalenpark im „Rosencafé“ wird von Rosensekt, Kaffee, Kuchen und anderen Leckereien versüßt.

Für eine rosige Stimmung sorgen die als Sommerboten verkleideten Stelzenläufer.

Musikalische Abkühlung bietet Mr. Skotty mit einer „Eisheißen Musikshow“. Er ist mit einem Eiswagen unterwegs und verteilt in den Pausen seiner Jazzshow Eis an die Zuschauerinnen und Zuschauer.

  • Rosenführungen: 10 Uhr; 13 Uhr; 16 Uhr
  • Duftführungen: 14 Uhr; 15.30 Uhr

Treffpunkt und Start: jeweils am Haus der Rose am Eingang Ruhrallee

Eintritt: Einzelpersonen ab sechs Jahren: 6 Euro; Kleingruppe 1: 12 Euro; Kleingruppe 2: 18 Euro. Jahreskarteninhaber/-innen und Kinder unter sechs Jahren haben freien Eintritt.

Veröffentlicht in Allgemein, Veranstaltungen Getagged mit: , ,