Körne

Am 1. April 1905 wurde das Dorf Körne in die Stadt Dortmund eingemeindet. Urkundlich wurde das damalige Curni (curn = Mühle) erstmals im Jahre 989 genannt. Körne bekam im Mittelalter durch seine Lage am Hellweg, der bedeutendsten ost-westlichen Handelsstraße, seine besondere Bedeutung. Noch heute ist der Körner Hellweg eine wichtige vierspurige Hauptstraße.

Körner Stele mit QR-Code

Körner Stele mit QR-Code

Weitere Informationen:
Die Körneschaft