Kaiserstraßenviertel

Das Kaiserstraßenviertel befindet östlich der ehemaligen Wallanlagen Dortmunds und folgt dem Verlauf des Ostenhellwegs. Im Bezirk befinden sich neben zahlreichen, prachtvollen Bauten aus der Zeit um 1900 und Neubebauung aus den 1950er Jahren, das denkmalgeschütze Landesoberbergamt Dortmund und der Ostenfriedhof, auf dem unter anderen Henriette Davidis begraben liegt.

Der historische Kaiserbrunnen und das von der Stadtmitte sichtbare Eingangsschild zur Kaiserstraße sind heute wichtige Ausgangspunkte für einen Streifzug durch den beliebten Einkaufs- und Flanierbezirk.

Kaiserbrunnen

Kaiserbrunnen

 

Weitere Informationen:
Werbegemeinschaft Kaiserstraße


 

Eine Liebeserklärung an das Dortmunder Kaiserviertel

„Mir gefällt das Kaiserviertel, weil…“. Unter diesem Motto steht das Videoprojekt im Jahr des 30. Kaiserstraßenfestes und des 35. Geburtstages der Werbegemeinschaft Kaiserstraße. In kurzen Szenen kommen die inhabergeführten Fachgeschäfte zu Wort, abwechselnd mit thematisch geordneten Eindrücken aus dem Viertel.

Initiator und Ideengeber war die Firma Rüdiger Beck, die das Videoprojekt vom Drehbuch bis zum fertigen Film umgesetzt hat. Finanzielle Unterstützung gab es vom Stadtbezirksmarketing Innenstadt Ost. Die Dreharbeiten erfolgten von April bis Juni 2013 an zahlreichen Orten im Viertel sowie in verschiedenen Geschäftsräumen.

Freie Filmmusik by Cayzland Studio
http://www.cayzland-music.de